Sebastian Preuß, Photowerk

HATIX

Das Harzer Urlaubsticket

Wie funktioniert HATIX?

Einsteigen, zurücklehnen, losfahren – und den Harz auf entspannte, umweltfreundliche Art entdecken? Das gelingt mit dem Harzer Urlaubs-Ticket HATIX. Den kostenfreien Fahrschein für alle öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Harz erhalten gästebeitragspflichtige Übernachtungsgäste bequem und unbürokratisch mit der Anmeldung in ihrer Unterkunft. Als Eintrittskarte für einen komfortablen Harz-Besuch gilt das Urlaubs-Ticket während des gesamten Aufenthalts in Verbindung mit dem ausgefüllten Meldeschein bzw. der Gästekarte.

 

Wo gilt HATIX?

Gültig ist es für alle darauf vermerkten Personen während der Pilotphase bis 2022 in den Landkreisen Goslar und Göttingen. Es gilt außerdem in den Landkreisen Harz und Mansfeld-Südharz. In den Landkreisen Mansfeld-Südharz und Göttingen ist HATIX nur auf ausgewählten Linien gültig.

 

Urlaub im Harz

Zu jeder Jahreszeit bietet der Harz eine Vielfalt an Erlebnissen und sorgt für Begeisterung bei allen Altersgruppen. Auf über 8.000 km ausgeschilderten Wanderwegen begegnen Naturfreunde der berauschend schönen Wildnis aus urwüchsigen Wäldern, tief eingeschnittenen Tälern, wilden Flussläufen und blühenden Bergwiesen. Getreu dem weltweiten Nationalpark- Motto „Natur Natur sein lassen“ darf die Natur sich in großen Teilen des Nationalparks Harz frei entfalten. Die Harzer Gipfel wie der Brocken, der Wurmberg oder der Ravensberg, aber auch Wanderrouten wie der Harzer-Hexen-Stieg oder der Harzer Baudensteig, sind bei den Gästen beliebt. Abenteuerliche Outdoor-Erlebnisse wie Mountainbiking und Klettern, die Megazipline an der Rappbodetalsperre, der Baumwipfelpfad Bad Harzburg, die Sommerrodelbahnen und Monsterroller der Region ziehen vor allem das jüngere Publikum in ihren Bann. Abwechslungsreichen Urlaubsspaß finden Familien mit Kindern in Wildparks, auf Naturminigolfplätzen, bei Besuchen der Frei- und Spaßbäder oder auf einer Fahrt mit Seilbahn oder Sessellift. Drei UNESCO-Welterbestätten, Schlösser, Burgen, Klöster und malerische Fachwerkstädte prägen das Erscheinungsbild des Harzes. Von alter Bergbaugeschichte über Handwerks- und Literaturhistorie bis hin zu moderner Kunst – zahlreiche Museen locken das ganze Jahr über mit attraktiven Ausstellungen. Hochkarätig besetzte Musikveranstaltungen, Festspiele und Konzerte lassen die historischen Gemäuer lebendig werden und runden das kulturelle Angebot ab.

Bildrechte: Regionalverband und ZVSN